Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Elektrische Massage Matratze

Mittels einer regelmäßigen Massage kann das Wohlbefinden des Menschen dauerhaft profitieren. Stress im Alltag und regelmäßige Arbeit am Bürotisch sorgt dafür, dass sich der Körper zunehmend verspannt. Der Gang zum Masseur ist eine Möglichkeit, die allerdings Zeit und Geld in Anspruch nimmt. Eine elektrische Massage Matratze gilt als praktische Alternative für zu Hause.

Elektrische Massage Matratze Empfehlungen in der Übersicht

Checkliste für elektrische Massage Matratzen

  • Typen: Es gibt unterschiedlichste Varianten einer elektrischen Massage Matratze. Während klassische Schlafmatratzen nicht mit einer Massagefunktion ausgestattet werden, ist der Markt voll von Massagematten, Massage Sitzbezügen oder Akupressurmatten. Letztere sind auch ohne Strom verfügbar. Die Auswahl ist ganz mit den eigenen Ansprüchen abzustimmen.
  • Shiatsu Massage: Auch die Art mit der die Massage Matratze arbeitet ist entscheidend. Die Shiatsu Massage arbeitet mit der Hilfe von Massageköpfen und erfreut sich einer großen Beliebtheit. Dabei kommen Drehbewegungen und Rollen zum Einsatz.
  • Rollen Massage: Die klassische Rollenmassage grenzt sich klar von anderen Modellvarianten ab. Bei Massageauflagen kommt diese Technik deshalb am Häufigsten zum Einsatz. Die eingebauten Rollen arbeiten sich so Schritt für Schritt den Rücken entlang.
  • Vibration: Modelle, die mittels Vibrationsmassage arbeiten sind in der Regel am wenigsten effektiv. Gerade bei minderwertigen Geräten kommt diese Variante oft zum Einsatz. Die vibrierende Matratze schafft es zumeist nicht, Verspannungen effektiv aufzulösen.

Massage Matratze elektrisch kaufen – Darauf sollten Sie achten

Eine elektrische Massage Matratze kann in einigen Warenhäusern – zumeist in der Sportabteilung – gekauft werden. Allerdings ist das Sortiment hier oft begrenzt und die Preise hoch. Deshalb empfiehlt sich ein Kauf in spezialisierten online Shops oder auf gängigen Marktplätzen wie Amazon und eBay.

Beim Kauf sollte deshalb auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geachtet werden. Vor dem Kauf kann es deshalb hilfreich sein, sich an Kundenbewertungen und renommierten Marken zu orientieren. Ein besonders großer Funktionsumfang hilft dabei im Alltag besser zur Ruhe zu finden und Verspannungen effektiv zu bekämpfen.

Qualitativ hochwertige Massage Matratzen können in vielen Fällen deshalb auch den Gang zum professionellen Masseur ersetzen. Soll ein Modell ohne Strom gewählt werden, so kann zu einer Akupressurmatte gegriffen werden. Diese lässt sich einfach zusammenrollen und ist mit Kunststoffnägeln bestückt. Auf diese Weise wird die Durchblutung im Körper angeregt und die Muskulatur entspannt sich.

Vorteile eines Modells mit Heizfunktion

Es gilt ebenfalls einen Blick auf die Waschbarkeit und Pflegehinweise zu werfen. Der Gang zum Elektronik-Fachhandel ist dann lohnenswert, wenn viele offene Fragen bestehen. Eine zusätzlich eingebaute Heizfunktion sorgt dafür, dass die Durchblutung im Körper zusätzlich angeregt wird. Die Wärme wird durch kleine Heizelemente im inneren der Matratze erzeugt.

Generell macht sich jedoch zunehmend ein wohliges Gefühl im Körper breit – dies sorgt noch einmal mehr für Wohlbefinden. Auf diese Weise kann Stress und Anspannung im ganzen Körper während des Alltags effektiv reduziert werden. Die Nachteile eines elektrischen Modells sind jedoch dahingehend zu suchen, dass stets eine Stromquelle benötigt wird.

Gute Hersteller und Marken für elektrische Massage Matten

elektrische-massage-matratze-ratgebertestDer Kauf eines Modells, welches sich bereits auf dem deutschen Markt etabliert hat, ist für unerfahrene Verbraucher besonders sinnvoll. Einer besonders großen Fangemeinde erfreuen sich Modelle von Medisana und Snailax. Zu nennen ist hier zum einen die Snailax Massagematte, aber auch die Medisana MC 825 Shiatsu Massageauflage.

Kunden, die keine elektrische Massage Matratze bevorzugen kann das INTEY Akupressur-Set als gute Alternative dienen. Hierbei wird eine wohltuende Entspannung mittels Akupressurnädelchen erreicht. Derartige Akupressurmatten sind bereits ab 30 Euro erhältlich. Elektrische Modelle hingegen beginnen etwa bei 50 Euro. Es sollte jedoch stets ein Überhitzungsschutz gegeben sein, wenn eine Wärmefunktion zu dem Funktionsumfang gehört.

Größe und Funktionen

Auch die Größe kann für viele Kunden wichtig sein. Relativ große Menschen sollten sich an einer Massage Matte orientieren, die mindestens dieselbe Körperlänge aufweist. Andernfalls kann das Liegen auf der Matte relativ unangenehm sein.

  • Soll die Auflage hingegen auf einem Sofa als Unterlage Platz finden, so muss die Massagematte mindestens in die Liegefläche passen.
  • Die Abmessung der Matte macht auch dann einen Unterschied, wenn diese transportiert oder verstaut werden soll.
  • Die Funktionsvielfalt sorgt ebenfalls für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Soll es eine punktgenaue Massage sein oder sind vor allem Nackenschmerzen das Problem?
  • Auch eine automatische Abschaltung ist bei vielen Modellen integriert.

Diese Kriterien sollten vor dem Kauf deshalb genauere Beachtung finden. Ebenfalls sind viele Massage Matratzen mit unterschiedlichen Programmen ausgestattet, die einen unterschiedlichen Fokus legen.

Der Kauf von Matratzen mit Massagefunktion bei Lidl und Discountern

Lohnt es sich eine Massagematte bei Lidl zu kaufen? Zu diesem Zweck können Testberichte herangezogen werden. Lidl hat in und wieder Massage Matratzen im Sortiment. Allerdings sind diese nicht standardmäßig im Markt wiederzufinden. Bei einem Modell, welches bereits unter 50 Euro erhältlich ist, handelt es sich um die MEDISANA Massagematte, mit Vibrations- und Wärmefunktion. Diese bietet zwar unterschiedliche Massagezonen, arbeitet allerdings nur mittels Vibrationsmassage.

Elektrische Massage Matratze Test - Wie fallen Erfahrungen und Bewertungen aus?

Matratzen, auf denen wir schlafen können Recherchen zufolge nicht inklusive einer Massagefunktion gekauft werden. Zumindest nicht für erschwingliche Preise. Deshalb wird der Fokus vieler Verbraucher auf die Massagematten gelegt. Hierfür gibt es zahlreiche externe Testberichte und Erfahrungen. Immer wieder schneiden hierbei die Marken Medisana und Snailax mit guten Ergebnissen ab. Die Stiftung Warentest kann ebenfalls als Quelle zur Ermittlung eines Testsiegers herangezogen werden.

Häufige Fragen

Welche Massagezonen gibt es?

Beim Kauf sollte ein Blick auf die verschiedenen Massagezonen des Modells geworfen werden. Allgemein sind hiermit insbesondere der Nackenbereich, die Schultern, der obere Rücken und der untere Rücken gemeint. Nur selten werden die die Arme und Beine miteinbezogen.

Welche Massageauflage ist die beste?

Eine Massageauflage oder Massage Matte, die elektrisch funktioniert sorgt dafür, dass verhärtete Muskeln im Köfrper – insbesondere Rückenbereich sich entspannen können. Zudem wird die Körperfläche erwärmt, wodurch sich die Durchblutung der Muskeln verbessert. Dies sorgt generell für ein entspanntes Gefühl im ganzen Körper.

Was bringt eine Vibrationsmassage?

Matratzen mit Vibrationsmassage sind nur bei geringen Verspannungen zu empfehlen, da hier zumeist eine geringere Effektivität beobachtet werden kann. Gerade im Rückenbereich sind Vibrationen oft kaum wahrzunehmen. In dem Fall sollte das Modell zumindest über eine Wärmefunktion oder Heizfunktion verfügen.

Weitere Vorschläge der Redaktion

Weiterführende Quellen und interessante Links:

https://www.youtube.com/watch?v=JtN2VCfbuBw

https://krank.de/behandlung/akupunkt-massage/

https://www.lifeline.de/therapien/shiatsu-massage-id47140.html

https://www.oekotest.de/kinder-familie/Babymassage-Eine-Anleitung-fuers-Massieren-mit-Oel_11601_1.html

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.