Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Liegecouch & Liegesofa

Eine Couch hält in der Regel über viele Jahre, wenn sie denn hochwertig verarbeitet wurde. Gerade aber das Schlafsofa oder die Liegecouch wird einer höheren Belastung ausgesetzt, wenn ein solches Möbelstück täglich in Gebrauch ist. Es findet zumeist im Wohnzimmer, aber auch Kinderzimmer oder Schlafzimmer Platz. Die besten Liegecouch-Garnituren sollten einige Kriterien erfüllen. Dabei werden hier verschiedenste Liegesofas von unterschiedlichen Herstellern zu einem günstigen Preis in der Angebote-Auflistung bereitgestellt.

Liegecouch Empfehlungen in der Übersicht

Checkliste für Liegecouch-Garnituren

  • Sofa-Typ: Soll es sich um ein 2-Sitzer Sofa mit Schlaffunktion oder um ein 3-Sitzer Sofa handeln? Auch gibt es komplette Wohnlandschaften, die sich ebenfalls als Gästebett oder Schlafsofa einsetzen lassen. Für den entspannten Alltag kann außerdem eine Relaxfunktion sinnvoll sein, sodass die Rückenlehne und im besten Fall auch die Armlehne sich anpassen lässt. Eine zusätzliche Fußstütze verbessert noch einmal den Komfort – bei der klassischen Liegecouch ist diese häufig jedoch nicht Bestandteil, sodass eine breite und lange Liegefläche Hauptmerkmal ist.
  • Bezug: Der Bezugstoff ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Lässt er sich einfach reinigen ist dies von Vorteil. Soll es sich gleichzeitig um eine glatte Optik handeln oder eher weich? Dabei gibt es Sofabezüge aus Baumwolle, Leder, Kunstleder, Velours oder Kunstfaser – elegant und komfortabel zugleich.
  • Eignung: Soll das Liegesofa für übergewichtige Personen geeignet sein, so ist auch die Belastbarkeitsgrenze unter die Lupe zu nehmen. So gibt es Sessel und Sofas bis 150 kg Belastbarkeit oder mehr. Generell, aber gerade auch hier ist derFederungskomfort auch sehr wichtig, um Sitzmulden auf dem Sofa zu vermeiden. Diese können den Sitz- und Liegekomfort dauerhaft beeinträchtigen. Wichtig ist die Unterscheidung zwischen Einsitzer, Zweisitzer, Schlafcouch oder Wohnlandschaft. Welche Funktionen sind wichtig und wieviel Platz bietet das Wohnzimmer für die neue Liege-Couch?
  • Verarbeitung: Insgesamt ist die Verarbeitung des Gestells, der Polster und des Bezuges ein nennenswertes Kriterium, das über den Kauf entscheidet. Dieses wirkt sich aktiv auf die Preis-Leistung aus. Modelle, die für den Garten gedacht sind, müssen zudem andere Kaufkriterien erfüllen als eine Liegecouch für das Wohnzimmer.

Wo kann man ein Liegesofa oder eine Liegecouch kaufen?

Liegesofas oder auch eine Liegecouch zum Hinlegen können in Geschäften wie Ikea oder auch Poco gekauft werden. Doch auch Möbeldiscounter wie Möbel Roller können mit einer großen Auswahl an Liegecouchen aufwarten. Doch vor dem Kauf einer Liegecouch sollte immer die Frage stehen, wie der Transport nach Hause funktionieren soll.

So eine Liegecouch oder auch ein Liegesofa kann nicht einfach ins Auto gelegt werden, daher bietet sich bei so einem Kauf der Onlinehandel an. Wer eine Liegecouch bei einem Onlineanbieter wie Amazon oder auch Home24.de kauft, der kann sich darauf verlassen, dass sein neues Möbelstück bis nach Hause geliefert wird. Wer dennoch ein Produkt bei Ikea oder auch Poco kaufen möchte, der kann auch bei diesen Geschäften den Onlineshop für die Liegecouch nutzen.

Testberichten helfen bei der Kaufentscheidung

liegesofaEinen Test zum Thema Liegesofa oder Liegecouch zu lesen, hat schon viele Käufer vor einem Fehlkauf bewahrt. Aus diesem Grund haben wir einige Testseiten besucht, um einige Tests oder auch Vergleiche zum Thema Liegesofa oder auch Liegecouch ausfindig zu machen. Wer sich vor einem Fehlkauf bewahren möchte, der sollte bei einer Liegecouch vor allem auf Qualität setzen. Betrachtet man also Seiten wie Warenvegleich.de und orientiert sich an den Noten sehr gut und gut, dann kann man sich auf eine Liegecouch freuen, die lange mit allen verfügbaren Funktionen aufwarten kann.

Worauf beim Kauf geachtet werden muss

An erster Stelle sollte hier immer auf den Faktor Bequemlichkeit geachtet werden. Der zweite Punkt sollte dann die passende Größe für das jeweilige Zimmer sein, da die verschiedenen Maße eines Liegesofas recht viel Platz in Anspruch nehmen können. Außerdem sollte man noch wissen, ob es sich um eine Liegecouch handelt, die ausgezogen werden muss, denn dann muss nochmal mit einem zusätzlichen Platz gerechnet werden.

Natürlich ist es auch wichtig, dass das Liegecouch über eine gewisse Stabilität verfügt, damit es nicht zu ungewollten Unfällen kommt. Falls man an Übergewicht leidet, sollte man auf die mindest Belastbarkeit achten. Der Bezugstoff ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, da er nicht zu kratzig oder unbequem sein sollte. Auch würde sich, vor allem im Sommer, kein Leder eignen, da man dort schnell am Bezug kleben kann.

Häufige Fragen

Welche Hersteller bieten eine Liegecouch oder auch ein Liegesofa an?

Im Bereich der Liegesofas oder auch der Liegecouchen sind sehr viele Hersteller vertreten. Hier eine kleine Auswahl der immer wieder benannten Hersteller:

  • Atlantic
  • Sofnet Bird
  • Collection AB
  • Sofini
  • Bruno
  • Mr.Couch

Warum es eine Liegecouch oder ein Liegesofa sein sollte

Mit einer Liegecouch kann man plötzlichem Besuch immer einen bequemen Schlafplatz anbieten. Doch auch wer selbst gerne mal auf seiner Liegecouch einschläft, wird sich freuen, wenn diese Liegecouch nicht nur zum Sitzen, sondern auch zum Liegen geeignet ist.

Welche Arten gibt es bei einer Liegecouch oder einem Liegesofa?

Bei den Arten eines Liegesofas bzw. einer Liegecouch geht es darum, in welcher Richtung geschlafen wird. Hier kann beim Kauf zwischen Längsschläfer und Querschläfer gewählt werden.

Weitere Vorschläge der Redaktion

Weiterführende Quellen und interessante Links:

https://www.youtube.com/watch?v=liu_7Ei5H9I

https://www.polsteraktuell.de/ratgeber/schlafsofa-ratgeber/

https://www.home24.de/ratgeber/welches-material-ist-besser-fuers-sofa/

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.