Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Fester Topper

Bei Matratzen Toppern handelt es sich um dickere Auflagen, die über die Matratze gelegt werden, um diese vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen zu schützen. Besonders für Menschen, die nachts viel schwitzen, lohnt es sich, sich einen solchen Topper zu besorgen, um die Matzratzenoberfläche vor Verfärbungen zu schützen und so ihre Lebensdaauer zu verlängern. Ein Matratzen Topper dient allerdings nicht nur als Schutz, sondern auch zur Verbesserung des Liegegefühls. Er erlaubt es nämlich, die Festigkeit der Oberfläche zu verändern.

Fester Topper Empfehlungen in der Übersicht

Checkliste für feste Topper

  • Nutzen: Topper können dabei helfen, den Liegekomfort zu erhöhen und die Matratze zu schützen. Zudem schützen die Topper auch vor unnötigen Verschmutzungen der Matratze, wodurch die Matratze lange sauber bleiben kann.
  • Vorteil: Das Bett kann durch einen Topper nachträglich an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden, ohne, dass die Matratze ausgetauscht werden muss.
  • Schlafposition: Es ist wichtig die Schlafposition beim Kauf des Toppers zu beachten. Hierdurch kann letztlich bestimmt werden wie genau der Topper aussehen muss und welche Qualitäten dieser zwingend benötigt.
  • Körpergewicht: Das Körpergewicht entscheidet darüber, wie dick der Topper am Ende sein muss, um auch wirklich vom Schläfer wahrgenommen zu werden.

Fester Topper gut und günstig online kaufen – Worauf sollte man achten?

Bevor man sich für den Kauf eines Toppers entscheidet, sollte man etwas Zeit in die Recherche investieren – es gibt nämlich große Unterschiede und nicht jeder Topper ist für jeden geeignet. Welcher Topper bei Rückenschmerzen am besten für einen geeignet ist, hängt vor allem von dem Körpergewicht und der Schlafposition ab.

Tendenziell ist es ähnlich wie bei Matratzen: Je größer und schwerer man ist, desto fester sollte der Topper sein, damit dieser den Körper optimal stützen kann. Darüber hinaus sollte die Wahl des Toppers aber auch von der Position, in der man in den meisten Nächten liegt, abhängig gemacht werden.

Welcher Topper für welche Schlafposition?Frau schläft auf einem festen Topper

Bei Seitenschläfern ist es besonders wichtig, dass der Topper sich der Kontur des Körpers anpasst. Schulter und Hüfte sollen mit geringem Widerstand in den Topper einsinken können. Deshalb empfiehlt sich ein eher weiches Material, welches durch die Wärme nachlässt und sich an den Körper anschmiegt. Ein solches Material ist zum Beispiel Viskose.

Diese besitzt thermodynamische Eigenschaften, was eine hohe Anpassungsfähigkeit mit sich bringt. Allerdings gilt es zu beachten, dass es sich hierbei um ein Material handelt, welches schnell warm wird. Für Menschen, die diesbezüglich eher empfindlich sind, empfiehlt sich eher ein Topper aus Klimalatex.

Für Bauchschläfer, die mit Rückenproblemen zu kämpfen haben, eigenen sich eher härtere Topper. Beispielsweise Topper aus Kaltschaum stützen die Wirbelsäule und verhindern, dass ein Hohlkreuz entsteht. Rückenschläfer sollten bei der Wahl des Toppers vor allem auf ihr Liegegefühl vertrauen. Wichtig ist nur, dass das Material nicht zu nachgiebig ist, damit das Becken nicht zu tief einsinkt.

Topper bei verschiedenen Arten von Matratzen

Neben dem Körpergewicht und der Liegeposition sollte beim Kauf eines Toppers auch immer die Art der Matratze mit einbezogen werden. Es ist nämlich nicht jede Matratze dafür geeignet, eine solche Auflage drauf zu legen. Teilweise kann das sogar die positiven Eigenschaften der Matratze hemmen und den allgemeinen Liegekomfort damit verschlechtern. Das ist der Grund, warum der Großteil der gekauften Topper gar nicht die gewünschten Effekte erzielen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor dem Kauf ausreichend mit den Eigenschaften von Toppern und Matratzen auseinanderzusetzen und sich im Idealfall von einem Experten beraten zu lassen.

Grundsätzlich wird bei Kaltschaummatratzen von Toppern abgeraten, da diese die Vorteile einer solchen Matratze Zunichtemachen. Besonders geeignet sind Topper für Federkernmatratzen. Welcher Topper bei Rückenschmerzen geeignet ist und ob überhaupt ein Topper die richtige Lösung ist, hängt also von mehreren Faktoren ab.

Fester Topper – Wie fallen Erfahrungen und Testberichte aus?

Menschen, die Online einen Topper für ihre Matratze gekauft haben, heben vor allem den verbesserten Liegekomfort positiv hervor. Harte Matratzen wurden gut abgedämpft und die Wirbelsäule wurde entlastet. So wurden deutliche Verbesserungen der Rückenschmerzen erzielt. Der größte Kritikpunkt bei einigen Toppern ist die Behinderung des Wärmeabtransports – das ist aber vom Material abhängig und lässt sich somit auch leicht vermeiden. Als besonders gut bewährt hat sich der Meos Gel Schaum Matratzen Topper 180x200 cm, der sich bei Stiftung Warentst als Testsieger durchsetzen konnte.

Häufige Fragen

Was kostet ein Matratzen Topper?

Matratzen Topper gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Möchte man aber möglichst lange etwas davon haben und ihn nicht nach wenigen Jahren aufgrund einer Kuhle austauschen müssen, lohnt es sich, etwas mehr zu investieren. Laut Experten bekommt man qualitativ hochwertige Topper in der Größe 180x200 aber einem Preis von 500 Euro.

Aus welchem Material bestehen Matratzentopper?

Die gängigsten Materialien sind Kaltschaum, Klimalatex, Visko und Softschaum. Welches Material für einen persönlich am besten geeignet ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Präferenzen ab.

Was kann man beim Kauf von einem Topper falsch machen?

Der häufigste Fehler besteht darin, dass Topper für Matratzen gekauft werden, die gar nicht dafür geeignet sind – beispielsweise für Kaltschaummatratzen. Dadurch wird ergonomisches Liegen verhindert und die Belüftung der Matratze beeinträchtigt. Da man hier einiges falsch machen kann, lohnt es sich, sich vorab Expertenmeinungen einzuholen.

Was ist der beste Topper bei Rückenschmerzen?

Das hängt natürlich von den individuellen Bedürfnissen ab. Mit wenigen Klicks lassen sich unter "Topper 180x200 hart Testsieger" die am besten bewerteten Modelle ermitteln oder man fragt direkt bei der deutsche Hilfe für Ergonomie oder Rückenprobleme nach.

Weitere Vorschläge der Redaktion

Weiterführende Quellen und interessante Links:

https://www.derschlafraum.de/schlafberatung/blog/matratzen-topper-wirkliche-vorteile

https://www.boxspring-welt.de/welcher-topper-bei-rueckenschmerzen

https://www.home24.de/ratgeber/matratzentopper/

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.