Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Matratzen 75x190

An Matratzen können viele Anforderungen gestellt werden. Man hat mindestens eine Matratze im Bett. Manchmal benötigt man eine weitere Matratze für die Gäste. Hier kann man Matratzen mit den Maßen 75x190 cm verwenden. Wegen der schmalen Maße nehmen sie nicht viel Platz ein. Die Maße 75x190 sind für Einzelschläfer unter einer Körpergröße von 1,8 m praktikabel.

Matratzen 75x 190 - Alternativen in der Übersicht

Checkliste für qualitative Matratzen

    • Härtegrad: Es gibt weichere und härtere 75x190 Matratzen und jede Menge Spielraum dazwischen. Der bevorzugte Härtegrad der Matratze kann von Schläfer zu Schläfer unterschiedlich sein. Wer nicht weiß, welchen Härtegrad er bevorzugt, kann sich zumindest an der Faustregel orientieren: Je schwerer die Person, desto weicher sollte die Matratze sein und umgekehrt. Dies ist allerdings nur ein erster Anlaufpunkt, denn am Ende sollte das Schlafgefühl entscheiden.
    • Schlafposition: Die eigene Schlafposition sollte bedacht werden, wenn man sich für eine Matratze entscheiden möchte. Bauchschläfer fahren gut mit eher festen 75x190 Matratzen, die über eine hohe Rückstellkraft verfügen. Rückenschläfer dagegen sollten auf sehr punktelastische Matratzen zurückgreifen. Die Seitenschläferposition verlangt nach flexiblen Matratzen. Hier kann man auch besonders auf die Schlafzonen achten. Aktivschläfer, die sich im Schlaf viel bewegen sollten ähnlich wie Bauchschläfer auf eine hohe Rückstellkraft achten.
    • Lattenrost:Manche Schläfer verzichten inzwischen gerne auf den Lattenrost. Wer sich das Geld sparen möchte, sollte dafür bei der Matratze auf einiges achten. Um Rückenprobleme zu vermeiden, sollte die Matratze möglichst weich genug sein, um den harten Untergrund auszugleichen. Ansonsten ist es notwendig, die Matratze von Zeit zu Zeit aufzurichten, um sie auszulüften, damit sich durch die Feuchtigkeit kein Schimmel bildet. Kaltschaummatratzen sind weniger anfällig für Schimmelbildung als welche mit Viscoschaum. Und Latexmatratzen sind nicht nur am anfälligsten, sondern auch sehr schwer und daher am wenigsten geeignet.
    • Zubehör: Wird nur eine 75x190 Matratze gekauft oder werden noch weitere Dinge benötigt? Der passende Lattenrost zur Matratze, ein passender Topper, eine Matratzenhalterung oder muss noch ein Bettlaken zur neuen Matratzengröße gekauft werden? Diese Dinge sollten in die Kalkulation einberechnet werden, wenn es um das Budget für die Matratze geht.

Matratzen 75x190 kaufen – Worauf sollte man achten?

Die Lebensdauer von Matratzen kann bis zu 10 Jahre anhalten. Spätestens dann sollte jede Matratze ausgewechselt werden. Allerdings ist es aus hygienischen Gründen sinnvoll, die Matratze alle 5 bis 7 Jahre zu wechseln. Ausnahmen bilden hier höchstens selten genutzte Gästematratzen, da diese weitaus weniger Schweiß aufnehmen müssen und weniger Belastung ausgesetzt sind.

Um eine Gästematratze, wofür sich gerade eine 75x190 Matratze eignet, lange zu erhalten reicht es, sie nach jedem Gast zu lüften, also senkrecht bei offenem Fenster aufzustellen. Die Bettwäsche sollte dann ebenfalls gewechselt werden. Nach besonders heißen Sommernächten kann es ebenfalls sinnvoll sein, den Matratzenbezug zu waschen.

Wenn die 75x190 Matratze täglich genutzt wird, gerade von einem Teenager, der sie über die komplette Lebensdauer nutzt, sollte die Matratze öfter gelüftet werden. Auch Drehen und Wenden der Matratze kann hier die Abnutzung verringern und dafür sorgen, dass die Matratze nicht so schnell durch gelegen ist.

Zeichen, dass die Matratze gewechselt werden muss

spannbettlaken

Es gibt zwei deutliche Zeichen, dass die 75x190 Matratze das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat. Zum einen ist das eine sicht- und spürbare Kuhle, die der Körper im Schlaf hinterlassen hat. Wenn die Matratze nicht mehr die nötige Rückstellkraft besitzt, hat sie ihren Zenit überschritten. Dann sollte sie auf jeden Fall gewechselt werden, denn so wird sie den Körper nicht mehr optimal stützen. Das kann zu Rückenproblemen und nicht erholsamem Schlaf führen.

Ein anderes Zeichen dafür, dass die 75x190 Matratze gewechselt werden muss, ist der Geruch. Sollte sich ein unangenehmer Geruch entwickeln, kann man noch versuchen, die Matratze zu lüften und eventuell mit Wasser und Waschpulver oder Spülmittel die Matratze zu retten.

Doch je nach Alter der Matratze ist es an der Zeit, sich nach einem Ersatz umzusehen. Wenn sich unangenehme Gerüche bilden, dann hat die Matratze viel Schweiß und Milben aufgenommen und eventuell könnte sich Schimmel bilden.

Häufige Fragen

Welchen Vorteil bieten Kaltschaummatratzen?

Hochwertige Kaltschaummatratzen gelten als besonders langlebig und sind äußerst formstabil. Gleichzeitig besitzen sie eine hohe Anpassungsfähigkeit, was besonders für Menschen mit Rückenproblemen sehr entlastend ist. Zudem können sie perfekt auf die individuelle Körpergröße und das Gewicht des Schläfers angepasst werden.

Welche Matratzenkerne gibt es?

Die verbreitetsten Matratzenkerne sind vorwiegend die Taschenfederkerne und die Kaltschaumkerne. Aber auch Matratzen mit Latexkern oder Naturfasermatratzen sind vor allem für Allergiker eine gute Alternative. Der Visco Matratzenkern ist für seine optimale Körperanpassung bekannt.

Was ist Punktelastizität?

Im Gegensatz zur Flächenelastizität geben punktelastische Materialien nur an den Punkten nach, auf die auch Druck ausgewirkt wird. In Bezug auf Matratzen bedeutet das, dass zum Beispiel die Schulter eines Seitenschläfers in der Matratze versinkt, der Kopf aber weiterhin gestützt wird. Bei einer Flächenelastizität würde die Matratze großflächiger nachgeben und sich nicht an den Körper anpassen.

Raumgewicht ist ein Parameter, der vorwiegend bei Kaltschaum-, Viscoschaum-, Latex- und Gelmatratzen auftaucht. Angegeben wird das Raumgewicht in Gewicht (Kg) pro Kubikmeter (m³) und zeigt damit die Dichte des verwendeten Materials an. Ein zu niedriges Raumgewicht wirkt sich auf die Elastizität und Rückstellfähigkeit der Matratze aus, während ein zu hohes Raumgewicht negative Auswirkungen auf Ventilation bzw. Atmungsfähigkeit haben kann.

Weitere Vorschläge der Redaktion

Weiterführende Quellen und interessante Links:

https://www.snoozeproject.de/worauf-beim-matratzenkauf-achten/

https://www.moebel-schaumann.de/magazin/fragen-neue-matratze-beachten/

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.