Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Felix Matratze

Nach einem stressigen und langen Arbeitstag gibt es nicht Schöneres, als eine entspannte Nacht verbringen zu können. Allerdings ist dafür die Voraussetzungen notwendig, dass eine vernünftige Matratze vorhanden ist, die für erholsame Nächte sorgt. Dabei ist nicht nur eine maximale Anpassungsfähigkeit erforderlich, sondern auch die bestmögliche Unterstützung für die Wirbelsäule. Die Felix Matratze bietet eine perfekte Anpassung sowie eine absolute Entlastung für den Körper, damit dieser die Erholung bekommt, die er über Nacht dringend benötigt.

Felix Matratze – Alternative Empfehlungen in der Übersicht

Checkliste für Felix Matratze

  • Härtegrad: Im Gegensatz zu klassischen Matratzen ist bei der Felix Matratze kein Härtegrad vorhanden. Sie ist nicht zu weich und nicht zu hart, was nicht zuletzt an dem Weichschaum liegt, der eine Dicke von vier Zentimeter aufweist.
  • Komfort: Eine weitere hervorragende Ergänzung ist der Kaltschaum mit einer Höhe von 17 Zentimeter, der eine stützende Wirkung bietet. Er sorgt für einen erholsamen Schlaf, ohne dass irgendwann im Laufe der Zeit der Liegekomfort verloren geht.
  • Reinigung: Den Abschluss bei der Felix Matratze bildet der vier Zentimeter hohe Faserschaum, der sich problemlos abnehmen lässt. So kann er ohne Weiteres bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden.

Felix Matratze – Was sollte man vor dem Kauf beachten?

Die meisten Matratzen gibt es in verschiedenen Härtegraden, um den Liegekomfort dem eigenen Gewicht anpassen zu können. Bei der Felix Matratze sieht das etwas anders aus, denn sie eignet sich für Menschen bis zu einem Gesamtgewicht von 130 Kilogramm.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Rücken-, Bauch- oder Seitenschläfer handelt, das Liegegefühlt bleibt jederzeit erhalten. Sehr vorteilhaft erweist sich hier die Tatsache, dass der Kunde die Möglichkeit hat, die Felix Matratze für 100 Tage auszuprobieren, ob sie wirklich den Komfort bietet, den der Hersteller angibt.

Das Ergebnis von Stiftung Warentest

Das Thema Matratze ist von Stiftung Warentest am 24.02.2021 ausführlich thematisiert worden. Das heißt, es wurden insgesamt 221 verschiedene Matratzen aus den Bereichen Schaumstoffmatratze, Latexmatratze, Federnkernmatratze und Matratze für Boxspringbetten getestet. Die Preiskategorien waren so unterschiedlich wie die Matratzen selber und lagen zwischen 100 Euro bis 4.800 Euro. Auch die Felix Matratze gehörte zu den Testmodellen im Bereich der Schaumstoffmatratzen.

Konkret wurden die Punkte Liegeeigenschaft, Gesundheit und Umwelt, Haltbarkeit sowie Bezug und Handhabung einzelner Modelle miteinander verglichen. Die Felix Matratze konnte sich im Testverfahren behaupten und ein Testurteil von 2,7, sprich ein Befriedigend, erreichen. Während die Haltbarkeit und der Bezug mit einem sehr gut abgeschnitten hat, lag die Liegeeigenschaft sowie der Bereich Gesundheit und Umwelt nur bei dem Urteil gut. Nicht so wurde die Handhabung beurteilt, die natürlich das Testergebnis etwas beeinflusst hat.

Felix Matratze kaufen – Gibt es günstigere Alternativen?

Felix Matratze und ihre SchichtenNeben der Felix Matratze überzeugt auch die Emma One durch einen unschlagbaren Preis. Der wesentliche Unterschied zur Felix Matratze besteht darin, dass nur ein Härtegrad vorhanden ist, sprich Härtegrad H3. Zumindest ist diese so vom Hersteller eingestuft worden, was in etwa einem mittleren Härtegrad entspricht. Das wiederum bedeutet, dass sie zwar günstig, aber nicht unbedingt für jeden Rücken gut geeignet ist. Hier sollte in jedem Fall das eigene Gewicht auf den Härtegrad abgestimmt sein.

Beide Matratzen sind hingegen mit einem 3-schichten Aufbau ausgestattet, der für einen angenehmen Liegekomfort sorgt. Während die Felix Matratze Faser-, Weich- und Kaltschaum verwendet, kommt bei der Emma punktelastischer Airgocell Schaum sowie zwei Schichten Kaltschaum zum Tragen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl die etwas teuere Felix Matratze als auch die Emma Ona eine sehr gute Ergonomie bieten, die sich dem Körper anpasst. Unterstützt wird das komfortable Liegegefühl durch eine hohe Atmungsaktivität und der Tatsache, dass die Matratzen gleichermaßen für Seiten- und Rückenschläfer geeignet sind.

Wie fallen Erfahrungen und Testberichte aus?

Günstige Matratzen müssen nicht immer schlecht sein, das finden auch zahlreiche Kunden, die sich bereits für eine Felix Matratze entschieden haben. Sehr vorteilhaft empfinden sie die Tatsache, dass nicht erst stundenlang nach dem richtigen Härtegrad gesucht werden muss, sondern dieser bei der Felix Matratze keine Rolle spielt. Außerdem hat sich gezeigt, dass die Oberfläche in ihrer Ausgangslage bleibt, auch wenn sie durch den Körper belastet wird. Das heißt, der Körper sinkt nicht ein und kann sich somit über Nacht vollständig erholen.

Häufige Fragen

Findet die Herstellung der Felix Matratze in Deutschland statt?

Die Produktion in Deutschland übernimmt ein namhaftes Schaumstoffwerk. Vor der Auslieferung findet eine ausführliche Kontrolle statt, sodass sichergestellt ist, dass die Matratze einwandfrei ist und garantiert keine Schadstoffe aufweist.

Welche Größen gibt es bei der Felix Matratze?

Die Größe ist sicherlich ein wichtiges Kaufkriterium, da es natürlich auch verschieden große Betten gibt. Die Felix Matratze ist in den Größen 80 x 200 cm, 90 x 200 cm, 100 x 200 cm und 140 x 200 cm erhältlich.

Sind beide Seiten der Felix Matratze gleich?

Bei der Verwendung sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass die richtige Seite gewählt wird. Und zwar handelt es sich dabei um die Faserschaumschicht, die als letztes aufgetragen wird und für die Entlastung sorgt.

Welcher Härtegrad lässt sich bei der Felix Matratze wählen?

Gegenüber anderen Matratzen gibt es bei der Felix Matratze keinen Härtegrad. Sie eignet sich für alle Menschen, bis zu einem Gewicht von maximal 130 Kilogramm. Der Liegekomfort wird durch die verschiedenen Schaumstoffschichten gewährleistet, sodass ein spezieller Härtegrad nicht notwendig ist.

Weitere Vorschläge der Redaktion

Weiterführende Quellen und interessante Links:

https://www.lavendelblog.de/2016/09/felix-matratze/

https://alltagsmagazin.de/magazin/testbericht-felix-matratzen-halten-was-sie-versprechen/

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.