Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Eckbettsofa

Vor allem in großzügigen Wohnzimmern sind Eckbettsofas ein echter Blickfang und haben darüber hinaus die praktische Funktion, auch als komfortable Schlafgelegenheit fungieren zu können. Dies ist insbesondere dann sehr von Vorteil, wenn Besuch im Hause ist oder man über einen längeren Zeitraum das Eckbettsofa zum Bett umfunktionieren möchte.

Eckbettsofa Empfehlungen in der Übersicht

Checkliste für Eckbettsofa

  • Maße: Diese Frage ist elementar wichtig, da ein Eckbettsofa in vielen Fällen über einen längeren Zeitraum als Schlafmöglichkeit umfunktioniert wird. Deswegen ist es äußerst wichtig, dass es groß genug ist, um beispielsweise Rücken- oder andere Gelenkschmerzen zu vermeiden. Sollen zwei Personen auf der Eckbettcouch Platz finden, sollte es in jedem Fall über die Maße 140 x 200 cm verfügen.
  • Härte: Wer eine weichere Schlafunterlage präferiert, sollte die Polsterung seines Eckbettsofas dementsprechend wählen und dies gilt natürlich auch für die härtere Variante.
  • Raumgestaltung: Mit einem Eckbettsofa kann man nicht so flexibel sein, wie mit einem gewöhnlichen Sofa, da das Bett lediglich über Eck aufgestellt werden kann. Dies sollte immer miteingeplant werden, damit es zu keinen bösen Überraschungen kommt, wenn das Eckbettsofa in den Raum eingebracht werden soll.

Eckbettsofa kaufen – Was ist dabei zu beachten?

Wie bei den meisten größeren Anschaffungen, für die man eine beträchtlichere Summe Geld in die Hand nimmt, ist es im Vorhinein immer wichtig, auf einige Aspekte, Eigenschaften und Kaufkriterien zu achten, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Aus diesem Grund sollte man vor dem Kauf immer zum Beispiel das Material des Eckbettsofas unter die Lupe nehmen und testen, ob es den eigenen Ansprüchen genügt.

Zu beachten ist, dass die Eckbettcouch sich außerdem ohne großen Aufwand zum geräumigen Bett mit verschiedenen Liegezonen umfunktionieren lassen sollte und mit wenigen Handgriffen ausklapp- bzw. ausziehbar sein. Ein Bettkasten ist sehr praktisch, da sich darin problemlos Bettwäsche, Kissen oder andere Alltagsgegenstände verstauen lassen.

Bezügen und Matratzenauflagen des Eckbettsofas sollten auf jeden Fall abziehbar und waschbar sein – nur so kann gewährleistet werden, dass sie für lange Zeit frisch bleiben und sich die Schlafgelegenheit für die alltägliche Benutzung eignet. Fungiert das Eckbettsofa als Dauerschläfer (ein Schlafsofa, welche jede Nacht genutzt werden soll), ist es lohnenswert, ein Modell mit separater Matratze und Lattenrost zu wählen, um einen optimalen Liegekomfort zu gewährleisten.

Praktisch und platzsparend: Eckbettsofa mit Bettkasten

Ein Eckbettsofa mit Bettkasten bietet einen praktischen Mehrwehrt, vor allem dann, wenn es in eng bemessenen Wohnräumen aufgestellt und genutzt wird. Der Bettkasten befindet sich bei den Schlafcouch-Modellen unterhalb der Sitzfläche und ist dazu geeignet, Bettzeug, Kissen oder andere Alltagsgegenstände darin unsichtbar zu verstauen.

Da diese Art von Eckbettcouches äußerst gemütlich und praktisch sind, gibt es sie in zahlreichen Ausführungen und Varianten  zu kaufen – nicht nur bei Möbelhäusern, sondern auch in den Online Shops von vielen verschiedenen Couchanbietern. Auch das deutsche Handels- und Dienstleistungsunternehmen OTTO hat verschiedenen Arten von Eckbettsofas mit Bettkasten, die online zu günstigen Preisen erwerbbar sind.

Eckbettcouch mit Schlafgestell – Ideal als Dauerschläfer

Graues Ecksofa

Wird das Eckbettsofa jeden Tag für den nächtlichen Schlaf genutzt, ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass es sich um ein hochwertiges Modell handelt. Wird es als Dauerschläfer genutzt, sollte es deswegen optimalerweise über ein Schlafgestell verfügen. Dadurch wird ein hohes Maß an Liegekomfort gewährleistet, die für die nächtliche Nutzung vonnöten ist.

Das Schlafgestell besteht aus einem Lattenrost, einem Schlafgestell und einer separaten Matratze, die auf dem Schlafgestell platziert wird. Das Schlafgestell des Sofabett kann zum Beispiel aus Metall oder Rattan bestehen. Zu beachten ist allerdings, dass ein Eckbettsofa mit Schlafgestell noch größer ist als ein reguläres Modell und damit im ausgeklappten Zustand sehr viel Raum einfordert.

Eckbettsofa Test – Wie fallen Erfahrungen und Testberichte aus?

Zu Dickleder Sofas existieren bereits einige hilfreiche Erfahrungs- und Testberichte im Internet. Hierin beschreiben sowohl Experten renommierter Stiftungen (zum Beispiel der Stiftung Warentest oder der Ökotest-Stiftung) ihre Erfahrungen, allerdings geben auch Kunden ihre Meinungen preis.

Es stellte sich heraus, dass vor allem platzsparende Modelle überzeugen konnten, die auch in eng bemessenen Räumen Platz fanden und nicht den Zugang zu Türen oder Schränken behinderten.

Auch Eckbettsofas mit Bettkasten wurden häufiger mit den Bewertungen „sehr gut“ und „gut“ ausgezeichnet als Modelle ohne Bettkasten. Kriterien, auf die in Testberichten besonders viel Wert gelegt wurde, waren der Liegekomfort (der vor allem dann gegeben war, wenn ein Lattenrost vorhanden war) sowie eine leichte Pflege durch abnehmbare Bezüge.

Häufige Fragen

Vor dem Kauf einer hochwertigen Eckbettcouch gibt es einige Aspekte und Fragen zu beantworten, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Sowohl in einschlägigen Foren als auch in Rezensionen wurden häufige Fragen bereits beantwortet. Zu den Fragen, deren Antworten potentielle Käufer von gut verarbeiteten Ecksofas mit Bettfunktion am brennendsten interessieren, gehören unter anderem:

Sollte das Sofa über einen Bettkasten verfügen?

Diese Frage ist mit „ja“ zu beantworten, wenn es sich um einen eng bemessenen Raum handelt. Denn der Bettkasten bietet zusätzlichen Stauraum für Decken, Kissen und Alltagsgegenstände.

Aus welchem Material sollte der Sofabezug bestehen?

Hierbei kommt es auf die individuellen Bedürfnisse an: Bezüge gibt es beispielsweise aus Samt, Baumwolle, pflegeleichtem Polyester und vielen anderen schönen Stoffen.

Kann man Einzelteile von Eckbettcouches nachkaufen?

Es kann schon einmal vorkommen, dass ein Teil eines Sofagestells kaputt geht oder verloren geht. Doch dies ist kein Problem, denn bei den meisten Herstellern kann man schnell und unkompliziert einzelne Bauteile nachbestellen.

Um was handelt es sich bei einer Husse?

Oftmals taucht dieser Begriff in Beschreibungen von Eckbettsofas auf, es handelt sich dabei um einen einfach abnehmbaren und waschbaren Überzug für ein Möbelstück.

Was bedeutet die Abkürzung„RG“?

Mit „RG“ ist das Raumgewicht gemeint, es wird damit angegeben, wie viel Kilogramm ein Kubikmeter des verwendeten Schaumstoffes wiegt. Je größer dieses Raumgewicht, desto langlebiger und besser ist die Qualität des verwendeten Materials.

Weitere Vorschläge der Redaktion

Weiterführende Quellen und interessante Links:

https://sofa-berater.de/tipps-sofa-kaufen/

https://www.youtube.com/watch?v=S8on_t25fag

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.